Schauplatz Tatort
15. Mai 2014 – 08:58 | No Comment

Der Tatort ist die älteste Krimireihe im deutschen Fernsehen und wurde seit 1970 mehr als 850 Mal ausgestrahlt. Jeden Sonntag schauen mehr als acht Millionen Zuschauer zu. Das Buch „Schauplatz – Tatort“ nimmt erstmals die …

Read the full story »
Küche & Keller

Reise & Wohnen

Wirtschaft & Recht

Belletristik

Sachbuch

Home » Lebensgeschichten & Biografien

Du hast den Max umgebracht

Submitted by admin on 1. September 2010 – 14:52No Comment
Du hast den Max umgebracht

Echter Journalismus ist wahrlich mehr als perfekte Recherche und guter Stil. Es braucht eine ordentliche Dosis „Gspür“ für Geschichten, die – von anderen unbemerkt – buchstäblich auf der Straße liegen. Und die spielerische Gabe, mit den Leuten auf die richtige Art und Weise zu reden. Fragen zu stellen über Dinge, die auf der Hand liegen, aber keiner je zuvor wissen wollte. Journalisten kommen als Journalisten auf die Welt. Arno Wiedergut ist ein klassisches Exemplar dieser Spezies. Ungefragt wurde er als Journalist geboren – und er wird bis zu seiner letzten Zeile ein solcher sein.
Mit einer großen Portion Selbstironie erzählt er in seinem neuen Buch Anekdoten aus dem zuweilen ungewöhnlichen Alltag eines Journalisten. Er beweist uns, dass ein Journalist auch nur ein Mensch ist. „Menschen, die viel erleben, haben auch viel zu erzählen“ bemerkt Arno Wiedergut völlig richtig. Und viel erlebt man auf jeden Fall, wenn man mit den verschiedensten Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Kultur und Sport zusammentrifft. Oder mit dem Papst. Oder wenn man einfach instinktiv zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. „Du hast den Max umgebracht“ ist eine Sammlung besonderer, oft skurriler Erlebnisse, Erinnerungen und Eindrücke, die für den Autor und einige seiner Kollegen Teil des „ganz normalen Wahnsinns“ ihrer Karrieren sind.
Mit gebührlicher Hochachtung vor der Sprache – ein wichtiges Kriterium des guten Journalismus – schildert der Kärntner aber auch bemerkenswerte Erinnerungen seiner Berufskollegen. Du hast den Max umgebracht gibt amüsante und spannende Einblicke in den oft ganz und gar nicht normalen Journalistenalltag.

Der Autor:
Arno Wiedergut ist gebürtiger Villacher und sammelte seine ersten journalistischen Erfahrungen während des Publizistik- und Geschichtestudiums in der Wirtschaftsredaktion der Tageszeitung „Die Presse“ in Wien. 1980 kam er zur Austria Presse Agentur, wo er zunächst als Redakteur für den ORF-Teletext tätig war, der damals noch von der APA produziert wurde. Danach wechselte er für sieben Jahre in das Außenpolitik-Ressort der APA. Von 1988 bis 2008 leitete Wiedergut das APA-Büro in Klagenfurt. Seither ist er als freier Journalist, Medienberater und Autor tätig.

Das Lecker Bücher! Resümee:
Auf über 210 Seiten erzählt der Autor in seinem Buch von seinen und den Erlebnissen seiner Journalistenkollegen. Arno Wiedergut nimmt kein Blatt vor den Mund und schildert humorvoll vom Leben als Journalist und den Pannen, die einem in dieser Branche wiederfahren. Für all jene – ob Journalist oder nicht – ein Muß, die hinter die Kulissen des journalistischen Alltags blicken wollen!

Du hast den Max umgebracht.
Erlebnisse und Anekdoten aus dem Journalistenalltag
Arno Wiedergut
Carinthia Verlag, 216 Seiten
1. Auflage, August 2009
ISBN 978-3-85378-644-4; € 19,95

Popularity: 1%

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.