Iron Maiden – On Board Flight 666
2. Mai 2012 – 10:39 | No Comment

Iron Maiden sind ein globales Phänomen. An Bord der „Ed Force One“, einer individuell umgebauten Boeing 757, geflogen von Leadsänger, Frontman und Flugzeugkapitän Bruce Dickinson, umrundete die Band mitsamt Crew und einer zwölf Tonnen schweren …

Read the full story »
Küche & Keller

Reise & Wohnen

Wirtschaft & Recht

Belletristik

Sachbuch

Home » Allgemein, Sachbuch

Heftromane schreiben und veröffentlichen

Submitted by Verwaltung on 16. November 2010 – 10:58One Comment
Heftromane schreiben und veröffentlichen

Erzählt man anderen Menschen, dass man Heftromane schreibt, bekommt man meistens eine dieser beiden Reaktionen zu hören: Warum schreibst du nichts Richtiges? Oder: Das wollte ich auch mal machen! Beide Echos zeugen von einer Gesellschaft, deren Bild vom Heftroman leicht verschoben ist. Wenn ein Romanheft die „falsche“ Literatur ist, was wäre denn die „richtige“? Viele halten den Heftroman für etwas, das jeder schreiben kann: So ein Heftchen ist schnell verdientes Geld, es ist flugs runtergeschrieben und bedarf keines besonderen Talents oder gar einer Ausbildung seitens des Autors. Wäre das der Fall, wäre alles zum Thema Heftromane schreiben und veröffentlichen bereits gesagt. Die zwei großen deutschen Heftromanverlage veröffentlichen wöchentlich alleine 30 bis 40 Liebesheftromane. Das sind 120 bis 160 Liebesromane im Monat, bis zu 2000 Groschenheftchen im Jahr. Bei dieser Menge vermuten Sie zurecht, dass Bedarf an neuen Schreibern besteht. Die Heftromanbranche braucht frische und auch jüngere Liebesromanautoren. Das Interesse an Nachwuchs ist groß, aber den Redakteuren bleibt keine Zeit, potenzielle Schreiber auszubilden. Aus den Standardabsagen des Verlags kann niemand lernen, Talente können kaum gefördert werden. Genau da setzt dieser Ratgeber ein. Er ist der überfällige Leitfaden des Heftromanschreibens.

Die Autorin:
Anna Basener (*1983 in Essen) nimmt seit 2008 ihre Leser mit in eine Welt, in der die alles überwindende Liebe die Hauptrolle spielt. Schon während ihres Studiums der Kulturwissenschaften in Hildesheim erschuf sie Schlösser und Schicksalswege, mischte Romantik mit Dramatik und war die jüngste Heftromanautorin Deutschlands. Heute arbeitet sie im größten deutschen Heftromanverlag in Köln und ist mit ganzem Herzen dort, wo andere „nur“ Kitsch vermuten. Sie hat den ersten Ratgeber zum Schreiben von Heftromanen verfasst und erobert sich eine Welt, in der alles garantiert gut ausgeht. Wo die Liebe zur Massenware geworden ist, erreicht Anna Basener tausende Leser mit ihren Geschichten von Prinzen und Prinzessinnen, Bergen und Tälern, Sehnsucht und Erfüllung. Zu ihrem Repertoire gehören Fürsten- und Heimatgeschichten, außerdem gibt sie Workshops zum Schreiben von Heftromanen und wird niemals müde, Menschen für das Phänomen Kitsch zu begeistern.

Das Lecker Bücher! Resümee:
Dieses Buch ist der perfekte Leitfaden für all jene, die sich immer schon einmal als Autoren versuchen wollten aber bisher nicht den Mut und das nötige Wissen dazu besaßen.

Heftromane schreiben und veröffentlichen
Anna Basener
Autorenhaus Verlag 2010, 186 Seiten
ISBN: 978-3-86671-074-0; € 16,80

Popularity: 5%

One Comment »

  • Toll, dass Nachwuchsautoren von Anna Basener gefördert werden. Denn bei den Verlagen heißt es nur Zusage oder Absage. Den Bewerbern werden keine Verbesserungsmöglichkeiten geboten. Die Workshops helfen mit Sicherheit einen Bestseller zu verfassen.

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.