Welpen unter Wasser
27. Juli 2015 – 11:54 | No Comment

Seth Casteels erstes Buch, Hunde unter Wasser, hat weltweit Millionen von Lesern begeistert. Nun erscheint ein neuer Band mit über 80 bisher unveröffentlichten Bildern von jungen Hundewelpen unter Wasser! Die Aufnahmen zeigen den besten Freund …

Read the full story »
Küche & Keller

Reise & Wohnen

Wirtschaft & Recht

Belletristik

Sachbuch

Home » Hörbuch

Frankreich hören

Submitted by Verwaltung on 14. April 2011 – 12:37No Comment
Frankreich hören

„Ganz Gallien ist von Römern besetzt. Ganz Gallien? NEIN!“ Der Comic-Held Asterix verkörpert die Franzosen wie kaum ein anderer: mit seinen Kumpanen kämpfend gegen den mächtigen Feind. Frankreich – Land der Revolte, Land der Leidenschaft. Eng umschlingen sich Macht und Liebe in großartiger Inszenierung. Der Schauspieler Dietmar Mues erzählt von den Schätzen einer Kultur, die der französische Philosoph Diderot in der „Leidenschaft, glücklich sein zu wollen“ begründet sah. Wie befreite Abélard seine Héloise aus den Ketten väterlicher Gebote, besungen in den Liedern großer Troubadoure? Welche Kraft trieb das zarte lothringische Bauernmädchen Jeanne d’Arc durch winterliches Feindesland, um das geknechtete Land von englischer Fremdherrschaft zu befreien? Die musikalisch illustrierte Hörreise der Kulturwissenschaftlerin Barbara Barberon-Zimmermann führt zu den Orten und Akteuren einer stolzen „Grande Nation“: zu Literaten und Philosophen wie Descartes und Rousseau, Victor Hugo und François Rabelais; zu den aufstrebenden gotischen Kathedralen und den flirrenden Momentaufnahmen der impressionistischen Maler; in die musikalischen Salons des königlichen Versailles und des kosmopolitischen Paris – der Hauptstadt schreibender Flaneure wie Charles Baudelaire.

Die Autorin:
Barbara Barberon-Zimmermann
wurde 1967 in Celle geboren. 1989 – 1992 Studium der Soziologie, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften in Hamburg, Diplomarbeit Soziologie „Zur politisch-philosophischen Kritik des Dekonstruktivismus am Beispiel Paul de Man“. 1992 – 1994 Aufbaustudiengang Sozialökonomie, Diplomarbeit Politische Philosophie „Die Analyse der Widersprüchlichkeit der Moderne in Walter Benjamins Passagen-Werk“. 1989 – 1999 Redakteurin bei der Zeitschrift für Stadtkultur Szene Hamburg. 1999 Gründung von „aramic“, Agentur für Grafik und Text in Chinon, Frankreich, gemeinsam mit Yann Barberon, Grafiker. 1999 – 2006 Tätigkeit als Texterin und Lektorin für Theater, Schlösser, Museen – Käse und Wein. Literarische Übersetzungen für die Musiktheatergruppe „Les Grooms“. 2006 „aramic“ zieht nach Hamburg um. Seitdem freiberufliche Tätigkeit als Lektorin, Texterin, Übersetzerin und Redakteurin. Mitarbeit an Büchern und Länderbildbänden im maritimen Bereich. Forschung zur „Typologie des Sammlers: Erinnerung und kollektives Gedächtnis“. Seit 2007 Mitarbeit im Silberfuchs-Verlag als Projektleiterin und Autorin der Hörbücher „Frankreich hören“ und “Polen hören”.

Der Sprecher:
Der gebürtige Dresdner Dietmar Mues studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg bei Eduard Marks. Über die Theater Kiel, Nürnberg und München kam er 1974 an das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg. Es entstanden wichtige Theaterarbeiten mit Luc Bondy und Jürgen Flimm, er wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit (“Solo für Klarinette”, “Eine öffentliche Affäre”, “Wolfsheim” sowie in diversen Tatort-Folgen). 1978 erhielt er den Darstellerpreis des Norddeutschen Theatertreffens. Mues veranstaltet heute neben seinen Film- und Fernsehengagements eigene Theater-Leseabende, oft mit Musikbegleitung. Dietmar Mues starb durch einen tragischen Verkehrsunfall am 13. März 2011.

Das Lecker Bücher! Resümee:
Ein wunderschönes Hörbuch über die französische Kultur, die jeder Frankreich Liebhaber zu Hause haben sollte.

Frankreich hören
Barbara Barberon-Zimmermann
Silberfuchs Verlag 2011, 1 CD
ISBN: 978-3-9810725-8-7; € 24,00

Popularity: 1%

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.