Welpen unter Wasser
27. Juli 2015 – 11:54 | No Comment

Seth Casteels erstes Buch, Hunde unter Wasser, hat weltweit Millionen von Lesern begeistert. Nun erscheint ein neuer Band mit über 80 bisher unveröffentlichten Bildern von jungen Hundewelpen unter Wasser! Die Aufnahmen zeigen den besten Freund …

Read the full story »
Küche & Keller

Reise & Wohnen

Wirtschaft & Recht

Belletristik

Sachbuch

Home » Sachbuch, Wirtschaft & Recht, Zukunftsprognosen

Zahlen bitte!

Submitted by Verwaltung on 7. Februar 2012 – 12:27No Comment
Zahlen bitte!

Welche Lehren zieht die Politik aus der Krise? Trifft sie die Entscheidung auf Basis vernünftiger Überlegungen zu Gunsten der Bevölkerung, oder entscheidet sie sich für populistische Maßnahmen in Überlegung der nächsten Wahl.
Auf Basis neuester Studien zeigt der österreichische Wirtschaftsforscher Markus Marterbauer, daß sich die weltweit zunehmende Ungleichheit in der Verteilung von Vermögen und Einkommen, einer der Hauptauslöser der Wirtschaftskrise, weiter zu verschärfen droht. Er fordert in erster Linie das Primat der Politik ein, um eine nachhaltige Änderung des Systems zu erreichen, und um zu verhindern, daß wir noch lange für die Krise zahlen. In seiner präzisen Anleitung zum politischen Handeln setzt sich Marterbauer für eine aktive Verteilungspolitik, die Verringerung der staatlichen Verschuldung und das Bekenntnis zu einem starken Sozialstaat ein.

Der Autor:
Markus Marterbauer, geboren 1965 in Uppsala (Schweden), studierte in Wien Volkswirtschaft, seit 2011 leitet er die Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der Arbeiterkammer Wien. Er ist Lehrbeauftragter an mehreren Fachschulen und Universitäten und Kolumnist der Wiener Stadtzeitung Falter. 2007 erschien im Zsolnay Verlag „Wem gehört der Wohlstand? Perspektiven für eine neue österreichische Wirtschaftspolitik“

Das Lecker Bücher! Resümee:
Der Wirtschaftsforscher Markus Marterbauer erklärt verständlich, wie die aktuelle Krise entstanden ist, welche Maßnahmen in der jetzigen Wirtschaftssituation die richtigen wären und welche Folgen die aktuelle Maßnahmensetzung der Politik nach sich ziehen wird.

Zahlen bitte!
Markus Marterbauer
Deuticke 2011, 255 Seiten

Popularity: 1%

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.