Welpen unter Wasser
27. Juli 2015 – 11:54 | No Comment

Seth Casteels erstes Buch, Hunde unter Wasser, hat weltweit Millionen von Lesern begeistert. Nun erscheint ein neuer Band mit über 80 bisher unveröffentlichten Bildern von jungen Hundewelpen unter Wasser! Die Aufnahmen zeigen den besten Freund …

Read the full story »
Küche & Keller

Reise & Wohnen

Wirtschaft & Recht

Belletristik

Sachbuch

Home » Lebensgeschichten & Biografien

Zeit, gehört zu werden

Submitted by Verwaltung on 3. April 2015 – 08:33No Comment
Zeit, gehört zu werden

Am 1. November 2007 wurde im italienischen Perugia die britische Studentin Meredith Kercher in ihrer Wohnung vergewaltigt und ermordet. Im Fokus der Ermittlungen stand sofort ihre amerikanische Mitbewohnerin Amanda Knox. Gemeinsam mit ihrem italienischen Raffaele Sollecito und einem Afrikaner soll sie die Bluttat begannen haben. Die Boulevard-Presse malte einen „Gewaltexzess mit dämonischen Sexpraktiken“ aus. Der italienischen Sprache kaum mächtig, wurde Amanda tagelang von der Polizei verhört und massiv unter Druck gesetzt. Obwohl keine Beweise vorlagen, wurde sie in Untersuchungshaft genommen und zwei Jahre später formell angeklagt. In einem spektakulären Strafprozeß präsentierte die Staatsanwaltschaft eine abenteuerlich konstruierte Indizienkette, auf deren Grundlage Amanda schuldig gesprochen und zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Im Oktober 2011 wurde dann in einem Berufungsverfahren das Fehlurteil der ersten Instanz revidiert. Amanda Knox war frei und kehrte in die USA zurück. Im März 2013 wurde der Freispruch vom Obersten Gericht wieder aufgehoben, der Fall mußte neu aufgerollt werden und im Jänner 2014 wurde sie erneut in Abwesenheit schuldig gesprochen.
Auf der Grundlage von Tagebüchern und Briefen, die sie aus dem Gefängnis schrieb, schildert sie die bedrückenden Tage nach der Ermordung ihrer Freundin Meredith. Offen spricht sie über ihre seelischen Qualen während des Prozesses und die Jahre im Gefängnis, über die Demütigung, von der internationalen Presse als sadistische Mörderin angeprangert zu werden. Ihr einziger Trost während dieses schier endlosen Albtraums waren der starke Rückhalt, den sie von ihrer Familie erfahren hat, und der Zuspruch vieler Menschen, die nie an ihrer Unschuld gezweifelt haben.

Die Autorin:
Amanda Knox, am 9. Juli 1987 in Seattle, Washington geboren. Die Ehe ihrer Eltern wurde geschieden, als Amanda noch ein Kleinkind war. Bis 2005 besuchte sie die Seattle Preparatory School. 2005-2007 studierte sie an der University of Washington. Ab Herbst 2007 war sie an der Ausländeruniversität in Perugia immatrikuliert, wo sie bald darauf in den Mordfall Meredith Kercher verwickelt und des Mordes angeklagt wurde. Vier Jahre war Amanda Knox inhaftiert, bevor sie im Oktober 2011 freigesprochen wurde. Seither lebt sie wieder in Seattle und studiert.

Das Lecker Bücher! Resümee:
Amanda Knox erzählt, wie sie Opfer des italienischen Rechtssystems wurde. Sie berichtet über die fehlerhaften Ermittlungen der Polizei und die beispiellose Hexenjagd der Medien. Es ist die aufwühlende Geschichte einer jungen Frau, die von der voreingenommenen Justiz für einen Mord verantwortlich gemacht wird, obwohl sie unschuldig ist.

Zeit, gehört zu werden
Amanda Knox
Droemer Verlag, 504 Seiten

Popularity: 1%

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.